• Snapchat-Symbol
  • Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • Google+-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Soundcloud-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol

Kategorie: Öffentlichkeitsarbeit für soziale Einrichtungen

Kommunikationstipp Nutzen: Machen Sie Ihr Angebot überflüssig

Über Mehrwert - ich spreche lieber von Nutzen - der Kommunikation wird viel geschrieben. Inzwischen gehe ich das Thema sehr direkt an und arbeite nach einem Grundsatz: Bieten Sie so viel Nutzen, dass Sie Ihr Angebot überflüssig machen.

Anchor: Podcasting für Nicht-Podcaster und Soziale Einrichtungen

Seit einigen Wochen setze ich neben Video in meiner Kommunikation verstärkt auf Audio. Zwar betreibe ich seit mehreren Jahren auch einen Podcast, doch meine aktuelle Audio-Kommunikation findet auf einer etwas anderen Audio-Plattform statt: Anchor. Warum ich die Plattform nutze und welches Potenzial ich dort - auch für NGO und Soziale Einrichtungen - sehe, beschreibe ich im heutigen Artikel.

1. Barcamp Soziale Arbeit: Kreativer Austausch auf dem #sozialcamp

Barcamps bieten hervorragende Lern- und Netzwerkchancen. Das erste Barcamp Soziale Arbeit ist dabei keine Ausnahme. Eine Veranstaltung die der Sozialen Arbeit gut tut und nach einer Fortsetzung verlangt.

Digitale Kommunikation für die Soziale Arbeit: Ein Muss, keine Option #Kommentar

In den letzten Monaten durfte ich bei vielen Trägern und Einrichtungen aus den verschiedensten Bereichen Vorträge, Beratungen und Workshops halten. Im Kern ging es immer um den sinnvollen Einsatz digitaler Kommunikation für die Arbeit und/oder Öffentlichkeitsarbeit der Sozialen Arbeit.

Die Sache mit dem Expertentum

"Darf sich der oder die denn überhaupt Experte nennen? Mit welchem Recht gibt der oder die denn Tipps?" - Um diese Frage haben sich im letzten Jahr viele Diskussionen gedreht. Mal fanden sie in Workshops statt, mal in persönlichen Gesprächen, mal in sozialen Netzwerken oder den Kommentaren von Blogs und Videos

Kritik als Chance der Unternehmenskommunikation

"Interaktion und Kommentare haben wir genug, nur sind leider (zu) viele davon kritisch. Wir fragen uns schon, ob sich das überhaupt lohnt." Dieser Satz stammt aus dem Erstgespräch mit der Leiterin der Unternehmenskommunikation einer größeren sozialen Einrichtung.

Fachempfehlung 1: Der Adobe Marketing Podcast

Herzlich willkommen zur ersten Fachempfehlung. In diesem neuen Videoformat stelle ich dir jede Woche - immer Freitag vormittags - eine Ressource rund um digitale Kommunikation, Social Media oder verwandet Themen vor.

New Work Session: Event-Rückblick und Networking Tipps

"Brave New Work - Innovation im Mittelstand" - das Motto der New Work Session in Berlin, veranstaltet von Xing, klang für mich interessant und abschreckend gleichermaßen. Interessant, da es gleich mehrere meiner Kernthemen berührt.
11. November 2015  |  Authentisch bloggen

Was Blogger Relations nicht sind

In den letzten Wochen fühlte ich mich hin und wieder wie der gute Mann im Artikelbild. Nicht weil ich über die Maßen gestresst war, sondern weil ich frustriert vor Konzepten und Plänen saß die ich durchsehen sollte. Der Arbeitsauftrag: "Schauen Sie sich die Konzepte bitte an und geben und Sie uns ehrliches Feedback. Wir fühlen uns damit nicht ganz wohl und hätten gerne Ihre Einschätzung."

#fbziele: Menschen erreichen, Chancen schaffen, Kunden gewinnen

"Bei der Entscheidung zwischen Profil und Seite gibt es für Freelancer aus meiner Sicht kein Richtig oder Falsch"Es war einmal vor langer Zeit ein Kommunikationsberater, der diesen Satz genau so meinte und in sein Blog schrieb. Okay, der Kommunikationsberater war ich und die "lange Zeit" bezieht sich genau genommen auf den 16. März 2013.
123
Navigation