• Snapchat-Symbol
  • Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • Google+-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Soundcloud-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol

Kommunikationsraum: Das Blog

Herzlich willkommen. In meinen Artikeln finden Sie zahlreiche Tipps zur digitalen Kommunikation, Praxisbeispiele aus der Unternehmenskommunikation, der Sozialen Arbeit und dem Bildungsbereich.Wenn Sie nach Wissen und realistisch umsetzbaren Tipps für Ihre Kommunikation suchen, sind Sie hier genau richtig. Viel Spaß beim Lesen.

Kommunikationstipp Nutzen: Machen Sie Ihr Angebot überflüssig

Über Mehrwert - ich spreche lieber von Nutzen - der Kommunikation wird viel geschrieben. Inzwischen gehe ich das Thema sehr direkt an und arbeite nach einem Grundsatz: Bieten Sie so viel Nutzen, dass Sie Ihr Angebot überflüssig machen.
24. Januar 2017  |  Allgemein

Mehrere Social-Media-Kanäle: Auch für Soziale Träger wichtig

„Warum brauchen wir mehrere Social-Media-Kanäle? Ist Facebook nicht ohnehin tot und Snapchat angesagt? Reicht da nicht einer?“ - Solche Fragen höre ich in fast allen Beratungsgesprächen und Workshops bei Sozialen Trägern. Sie sind einerseits nachvollziehbar, zeigen jedoch andererseits ein schwieriges Verständnis von Social Media. Heute möchte ich eine andere Perspektive dazu bieten. Denn meiner Erfahrung nach sind mehrere Social-Media-Kanäle für Soziale Träger unverzichtbar.
13. Januar 2017  |  Kommunikation

Markenbotschafter als Lotsen in der Informationsflut: Rezension und Fachempfehlung

Markenbotschafter sind Menschen, die sich leidenschaftlich mit einem Unternehmen oder einer Marke identifizieren. Sie treten mehr oder weniger öffentlich in Erscheinung und sprechen oft - wenn auch nicht immer offiziell - im Namen des Unternehmens. Ihr Wert wird oft unterschätzt. Kerstin Hoffmanns neues Buch "Lotsen in der Informationsflut" könnte das ändern.

Anchor: Podcasting für Nicht-Podcaster und Soziale Einrichtungen

Seit einigen Wochen setze ich neben Video in meiner Kommunikation verstärkt auf Audio. Zwar betreibe ich seit mehreren Jahren auch einen Podcast, doch meine aktuelle Audio-Kommunikation findet auf einer etwas anderen Audio-Plattform statt: Anchor. Warum ich die Plattform nutze und welches Potenzial ich dort - auch für NGO und Soziale Einrichtungen - sehe, beschreibe ich im heutigen Artikel.

1. Barcamp Soziale Arbeit: Kreativer Austausch auf dem #sozialcamp

Barcamps bieten hervorragende Lern- und Netzwerkchancen. Das erste Barcamp Soziale Arbeit ist dabei keine Ausnahme. Eine Veranstaltung die der Sozialen Arbeit gut tut und nach einer Fortsetzung verlangt.
5. Dezember 2016  |  Kommunikation

Reichweite für den guten Zweck: #friendlyfire2 als Beispiel zum Nachmachen

Ein Let's Play ist eine Video, bei dem ein Mensch ein Computerspiel spielt und es kommentiert. Mag langweilig klingen, doch Let's Player erreichen auf YouTube Millionen von Menschen. Bei #friendlyfire2 nutzen sie ihre Reichweite für den guten Zweck.

Digitale Kommunikation für die Soziale Arbeit: Ein Muss, keine Option #Kommentar

In den letzten Monaten durfte ich bei vielen Trägern und Einrichtungen aus den verschiedensten Bereichen Vorträge, Beratungen und Workshops halten. Im Kern ging es immer um den sinnvollen Einsatz digitaler Kommunikation für die Arbeit und/oder Öffentlichkeitsarbeit der Sozialen Arbeit.
16. Oktober 2016  |  Kommunikation

Jobsuche für Social Media Manager: Praxisbeispiel und Tipps

Social Media gehört heute für viele Unternehmen zum Kommunikationsmix. Das macht die Jobsuche für Social Media Manager einfach, da ihre Fähigkeiten und Kompetenzen gebraucht werden. Zumindest theoretisch. Praktisch braucht es dennoch Ausdauer und die richtige Strategie. Patrick de Vries weiß das aus eigener Erfahrung und teilt diese heute im Podcast.
20. August 2016  |  Kommunikation

5 Tipps für Kommunikation mit kleinem Budget

Best Practice Beispiele, tolle Kampagnen und stapelweise Ratgeber - an Kommunikationstipps mangelt es nicht. Von meinen Kunden höre ich dennoch häufig eine Frage: "Wie soll den Kommunikation mit kleinem Budget funktioniert?" Heute beantworte ich sie in Artikelform.
8. August 2016  |  In eigener Sache

Pay what you want: Beratungsangebot für gemeinnützige und Non-Profit-Organisationen

Bei Vorträgen und nach Workshops höre ich in Gesprächen immer wieder, dass und gemeinnützige und Non-Profit-Organisationen sich nicht trauen bei mir anzufragen. Sie gehen davon aus, dass sie sich mein Honorar nicht leisten können. Das will ich mit Pay what you want ändern.
1234...1020...»
Navigation