• Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol
30.08.2013 Gehdanken Von: Christian Müller 0 Kommentare

Gehdanken 79 – Fang einfach mal an

Gehdanken 79“Ideen hab ich viele, aber mit meinem Smartphone traue ich mich nicht, Youtube-Videos zu drehen. Was kann ich da tun?”- Die Frage und Situation eines Lesers hat mich nicht nur zu den Gehdanken 79 inspiriert, sie dürfte auch vielen anderen Lesern und Zuschauern bekannt vorkommen.

In den letzten Wochen und Monaten erreichen mich immer mehr Fragen rund um den Einstieg in die Videoproduktion. Meine Antwort ist – zugespitzt – immer die gleiche:

Fang einfach mal an.

Gut, das ist ein wenig zu simpel und bedarf einer Erklärung. Wie ich bereits beim Interview von Richard Gutjahr schrieb: Bei Videos spielt die Qualität sicherlich eine Rolle, doch viel wichtiger sind die Idee und das Konzept dahinter. Nicht von ungefähr gibt es unter Foto- und Videografen den Spruch: „Es hängt nicht von der Kamera ab, sondern davon, was du mit ihr machst.“ Anders formuliert: Du bist mit Deiner Kreativität, Leidenschaft und Arbeitshaltung der entscheidende Faktor für die Qualität Deiner Videos.

Smartphones reichen völlig, Du zählst

Auf der Karrierebibel habe ich mehrfach beschrieben, wie ich Videos für Unternehmen nur mit Smartphone und Tablet erstelle und diese Technik auch Social Media und Kommunikationsteams in Workshops vermittle. Systemkameras (DSLM), Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) oder dezidierte Camcorder sind Smartphones garantiert überlegen und können deutlich schönere Videos produzieren. Eine Garantie für gute Qualität sind sie jedoch nicht.

Auch das beste Equipment kann falsch eingesetzt werden und macht ganz sicher kein schlechtes – oder fehlendes – Konzept wett. Andererseits gibt es auf Youtube inzwischen zahlreiche hervorragende Kurzfilme, die rein mit iPhones und Tablets produziert worden sind. Dazu passt ein Zitat, auf das ich immer wieder gern zurückgreife:

Nutze was Du hast, da wo Du bist, so gut Du kannst.

Autor unbekannt

Learning by doing

Das viele Menschen trotz der völlig ausreichenden Technik große Bedenken vor dem Einstieg in die Videoproduktion haben, liegt meiner Meinung nach an zu hohen Erwartungen an sich selbst. Viele erwarten von sich sofort optimale Ergebnisse und vergleichen ihre Videos mit Clips erfahrener Videografen. Sie übersehen dabei, dass auch die heute bekannten Stars klein angefangen und ihre Erfahrung Schritt für Schritt – durch Versuch und Irrtum – gesammelt haben.

Meine Gehdanken sind da für mich ein gutes Beispiel. Die ersten Ausgaben – aufgenommen mit der bescheidenen Kamera des Galaxy Nexus – waren qualitativ deutlich schlechter als die heutigen Aufnahmen. Nach und nach habe ich gelernt, mich in das Thema Video eingearbeitet, mein Equipment und meine Fähigkeiten erweitert. Heute produziere ich Produkt- und Messevideos für Kunden und nehme Interviews auf. All das nur, weil ich angefangen habe und – entscheidend – dran geblieben bin.

Das ist kein Eigenlob – ich lerne täglich dazu und habe noch viel Luft nach oben – sondern einfach ein Beispiel für den Lernprozess. Du wirst im Lauf der Zeit besser werden, Du wirst Dich weiterentwickeln und Du kannst nach und nach aufrüsten. Doch die dafür notwendige Erfahrung kannst Du nur sammeln, wenn du anfängst. Das gilt für die Videoproduktion genauso wie fürs Bloggen und andere Projekte.

Fan einfach mal an, leg los, bleib dran und lass Dich auf die Reise ein.

Porträt Christian Müller

Christian Müller

Twitter-Symbol Facebook-Symbol YouTube-Symbol Soundcloud-Symbol Xing-Symbol LinkedIn-Symbol Skype-Symbol

Christian unterstützt als Kommunikationsberater Soziale Einrichtungen, Bildungsträger, KMU und Start Ups auf dem Weg in die digitale Kommunikation. Mit seinen Kunden entwickelt er Kommunikationsstrategien, schult Mitarbeiter und hilft dabei, die nötige Kompetenz inhouse aufzubauen. Das Ziel: Die individuell wichtigen Menschen zu erreichen, Gespräche zu initiieren und tragfähige (Kunden) Beziehungen aufzubauen.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!

 
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an cm@sozial-pr.net widerrufen.