• Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol
31.03.2012 Allgemein Von: Christian Müller 2 Kommentare

Leidenschaft – Stärker als ein Tsunami

Wie können die Zubereitung von Kaffee, ein Grammophon und Schallplatten Menschen helfen, denen durch einen Tsunami alles genommen wurde? Auf den ersten Blick gar nicht. Doch Professor Yoshiharu Masuda beweist mit seinem HOPE Café das Gegenteil. In einem in die Jahre gekommenen VW-Bus fährt er mit dem oben erwähnten Grammophon, einigen Schallplatten und einer Vielzahl von Werkzeugen zur Kaffeezubereitung in die vom Tsunami zerstörten Gebiete Japans und bringt den Menschen dort neue Hoffnung. Yoshiharu Masuda erreicht die Menschen mit seiner Leidenschaft für Kaffee und hilft ihnen, neue Communities und Strukturen aufzubauen. Das funktioniert zum einen durch die Unterstützung von HOPE International – einer Organisation die Mikrokredite an humanitäre Projekte vergibt – zum anderen durch Masudas Philosophie. Er will den Menschen eine neue Aufgabe geben und ihnen dabei helfen, ihre zerstörte Communities – also die Dorf- oder Stadtgemeinschaft – aus eigener Kraft wieder aufzubauen. Daher verwendet Masuda für seinen Kaffe ausschließlich Bohnen, die von philippinischen Bauern ökologisch und unter fairen Bedingungen angebaut wurden – denn so unterstützt er auch die Community der Kaffeebauern. Mackenzie Sheppard hat Yoshiharu Masuda und sein rollendes HOPE Café begleitet und diesen außergewöhnlichen Mann und sein Engagement in der Dokumentation “Yoshi’s Blend” festgehalten.

Yoshi’s Blend from Mackenzie Sheppard on Vimeo.

Persönlich finde ich die Dokumentation unglaublich bewegend. Denn einerseits beschäftige ich mich selbst leidenschaftlich mit Kaffee, andererseits bin ich immer wieder neu fasziniert und berührt, wenn Menschen durch ihre Leidenschaft das Leben anderer verändern und einen Neubeginn möglich machen.

Leidenschaft gibt es überall

Leidenschaft ist die Motivation vieler Lehrer, Coaches, Sozialarbeiter, Pflegekräfte und Ärzte die ich kenne. Doch auch in völlig anderen Berufen wie Dachdecker, Tischler, Bankkaufleuten und Verkäufern habe ich ihn schon gesehen: Diesen Glanz der Leidenschaft in den Augen, die Freude, wenn daraus etwas entsteht, sich Ergebnisse zeigen und die Welt ein kleines bisschen besser wird. Das klingt jetzt vielleicht pathetisch, doch genau das kann Leidenschaft auslösen. Bei dem Bildungsevent von Apple sagt einer der Lehrer in einem Video sinngemäß: “Jedes mal wenn ich sehe, dass ein Schüler etwas Neues begriffen hat, wenn er realisiert, dass er mehr kann als zuvor und er sich weiterentwickelt hat, möchte ich aufstehen und applaudieren.” Und auch wenn es sich um ein Werbevideo von Apple handelt, wenn ich diesen Lehrer reden höre, glaube ich ihm das tatsächlich.

Egal was Sie tun, ob Sie studieren, eine Ausbildung machen, lehren, einem Bürojob nachgehen, Handwerker sind oder sich ehrenamtlich engagieren: Wenn Sie Ihrer Leidenschaft folgen, können und werden Sie andere Menschen berühren und verändern. Sollten Sie Ihre Leidenschaft noch nicht gefunden haben, gibt es nur eines: Beginnen Sie mit der Suche. Denn Leidenschaft ist die stärkste Kraft für Veränderung. Sie müssen Sie nur nutzen.

via Johannes Kleske

Porträt Christian Müller

Christian Müller

Twitter-Symbol Facebook-Symbol YouTube-Symbol Soundcloud-Symbol Xing-Symbol LinkedIn-Symbol Skype-Symbol

Christian unterstützt als Kommunikationsberater Soziale Einrichtungen, Bildungsträger, KMU und Start Ups auf dem Weg in die digitale Kommunikation. Mit seinen Kunden entwickelt er Kommunikationsstrategien, schult Mitarbeiter und hilft dabei, die nötige Kompetenz inhouse aufzubauen. Das Ziel: Die individuell wichtigen Menschen zu erreichen, Gespräche zu initiieren und tragfähige (Kunden) Beziehungen aufzubauen.

Kommentare zu diesem Artikel

[…] aller Fragen: Wollt ihr das berufsbegleitende Studium wirklich angehen? Geht ihr das Projekt mit Leidenschaft und Begeisterung an, die Euch auch nach Wochen, Monaten und Jahren noch tragen wird? Wollt ihr aus […]

[…] sein – wie dieser Erfolg aussieht, entscheidet ihr allein – wenn ihr bereit seid, die Energie und Leidenschaft zu […]

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!

 
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an cm@sozial-pr.net widerrufen.