• Snapchat-Symbol
  • Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • Google+-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Soundcloud-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol
20.12.2012 Kommunikation Von: Christian Müller 0 Kommentare

Netiquette: 50 Tipps für einen wertschätzenden Umgangston

Gestern erst habe ich mich hier mit den Themen Respekt und Wertschätzung in den Social Media auseinandergesetzt. Und heute kommt gleich noch ein Artikel, der in diese Richtung geht? Ja, denn das Thema beschäftigt mich zur Zeit sehr. Viele Menschen scheinen gerade vor Weihnachten ihre Manieren und das Prinzip Höflichkeit komplett zu vergessen. Leider handelt es sich dabei nur um die Verschärfung eines Problems, dass es das ganze Jahr über gibt: Mangelnde Umgangsformen in den sozialen Netzwerken. Dabei legt bereits die Bezeichnung Social Media den Schwerpunkt ganz klar auf “social” und damit auf die Interaktion zwischen Menschen. Und die muss immer von Respekt und Wertschätzung geprägt sein, wenn sie wertvoll sein soll. Daher habe ich heute 50 Tipps zusammengestellt, mit denen ein guter Umgangston in den Social Media möglich ist.

Beachtet bitte: Diese Liste ist sicherlich nicht vollständig oder der Weisheit letzter Schluss. Ganz sicher kann da noch viel ergänzt werden und ich freue mich, wenn ihr das in den Kommentaren tut. Ich behaupte auch nicht, dass ich mich selbst immer an alle Punkte halte. Doch ich bemühe mich darum und genau so ist die Liste auch gemeint: Als Inspirationsquelle, aus der jeder die für ihn passenden Impulse herausgreifen kann.

50 Tipps für einen wertschätzenden Umgangston

  1. Denke daran: Du kommunizierst mit Menschen.
  2. Würdest Du das so auch persönlich sagen?
  3. Schicke Deine Antwort nicht sofort ab.
  4. Versetze Dich in die Lage Deines Gegenübers.
  5. Wie willst Du behandelt werden?
  6. Ist Dein Standpunkt der einzig wahre?
  7. Kennst Du die Intention deines Gesprächspartners?
  8. Jeder Mensch verdient Respekt.
  9. Sieh konstruktive Kritik als Chance.
  10. Bedanke Dich, wenn es angebracht ist.
  11. Hat dein Gegenüber vielleicht Recht?
  12. Lehne keine Idee ab, weil sie Dir nicht gefällt.
  13. Gib Menschen die Chance, dein Vertrauen zu verdienen.
  14. Niemand sollte über andere Menschen urteilen.
  15. Du kannst – und solltest – von jedem Menschen lernen.
  16. Aktives Zuhören ist eine Kunst. Über Dich darin.
  17. Antworte auf Fragen und schmettere sie nicht ab.
  18. Lass Dich auf den Dialog ein.
  19. Ignorier Trolle so gut Du kannst.
  20. Moderiere Kommentare nach klaren Regeln.
  21. Für das Kommentarklima bist Du mit verantwortlich.
  22. Suche zuerst nach Deinem eigenen Verbesserungspotenzial.
  23. Frage nach, wenn etwas unklar ist.
  24. Streue keine Gerüchte.
  25. Wenn Du keine Ahnung hast, sei still.
  26. Sprich mit Begeisterung über deine Leidenschaft.
  27. Lass Dich nicht auf Scheinargumente ein.
  28. Vor dem Schreiben Hirn einschalten.
  29. Höre auf Deine Intuition und dein Gefühl.
  30. Antworte niemals emotional.
  31. Reagiere auf emotionale Angriffe gelassen.
  32. Bleibe stets höflich.
  33. Akzeptiere und verzeihe Fehler, wir machen alle welche.
  34. Quäle Dich nicht mit Selbstvorwürfen.
  35. Lass Frustration und Stress nicht an anderen aus.
  36. Denk daran, dass Du öffentlich kommunizierst.
  37. Passt die konkrete Aussagen wirklich zu Deinen Werten?
  38. Benutze Deinen gesunden Menschenverstand.
  39. Lass Dich nicht von äußeren Zwängen leiten.
  40. Verschiedene Meinungen machen Diskussionen erst möglich.
  41. Passt Dein Verhalten zu Deinem Selbstbild?
  42. Könntest Du falsch liegen?
  43. Wie viel Zeit und Energie willst du investieren?
  44. Wenn Du Dich aufregst, leiden nur Deine Nerven darunter.
  45. Schließe Dich nicht immer der Mehrheitsmeinung an.
  46. Bilde Dir eine eigene Meinung.
  47. Sei bereit, Fehler einzugestehen.
  48. Manche Themen sollten nicht öffentlich diskutiert werden.
  49. Stelle klare Regeln auf und halte Dich daran.
  50. Bring Dich aktiv in die Community ein.
Porträt Christian Müller

Christian Müller

Twitter-Symbol Facebook-Symbol YouTube-Symbol Soundcloud-Symbol Xing-Symbol LinkedIn-Symbol Skype-Symbol

Christian unterstützt als Kommunikationsberater Soziale Einrichtungen, Bildungsträger, KMU und Start Ups auf dem Weg in die digitale Kommunikation. Mit seinen Kunden entwickelt er Kommunikationsstrategien, schult Mitarbeiter und hilft dabei, die nötige Kompetenz inhouse aufzubauen. Das Ziel: Die individuell wichtigen Menschen zu erreichen, Gespräche zu initiieren und tragfähige (Kunden) Beziehungen aufzubauen.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!

 
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an cm@sozial-pr.net widerrufen.
 
Navigation