• Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol
27.09.2014 Kommunikation Von: Christian Müller

Wertschätzung für Loyalität: (D)eine Chance

IMG_0530-1.JPGSeit ich als Freiberufler unterwegs bin, spielt das Thema Kundenbindung für mich eine wichtige Rolle. In meinem Blogparaden-Beitrag zum Thema Wunschkunden habe ich mich schon mal ansatzweise damit befasst.

Und auch in meiner ersten Leseempfehlung ging es um Kundenbindung. Den konkreten Anstoß für den heutigen Artikel liefert jedoch Kollege Sachar Klein mit seinem lesenswerten Artikel. Er bringt ein Prinzip auf den Punkt, das ich intuitiv seit meinem Start als Freiberufler praktiziere:

Loyalität gehört belohnt. Meine Wertschätzung gilt daher ganz bewusst meinen Stammkunden.

Und nein, das bedeutet nicht, dass mir Neukunden egal sind oder ich sie nicht schätze. Natürlich nicht. Doch wenn ich die zahlreichen Sonderangebote für Neukunden bei verschiedensten Unternehmen sehe, komme ich mir – wie Sachar Klein – ein wenig veräppelt vor.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.storehouse.co zu laden.

Inhalt laden

Was ist Dir Loyalität wert?

Ja, ich verstehe die Denkweise hinter diesen Angeboten und es ist nachvollziehbar, dass Neukunden erstmal zum Ausprobieren von Angeboten gelockt werden sollen. Doch gleichzeitig stellt sich mir immer eine Frage:

Ist Loyalität denn gar nichts mehr wert?

So wichtig – und willkommen – Neukunden auch sind, meine Stammkunden bilden die Grundlage meiner Arbeit. Sie sind es, die mir teilweise seid dem Start in die Selbstständigkeit die Treue halten, Loyalität bewiesen haben und auch so manch schwierige Situation mitgemacht haben.

Diese Loyalität und das gute Verhältnis verdienen Wertschätzung und Anerkennung. Das drückt sich bei mir durch einige Faktoren aus:

Letzteres natürlich nur, wenn ich vom Kunden die entsprechende Freigabe habe. Eine ausdrückliche Empfehlung spreche ich übrigens nur für echte Stammkunden oder Kollegen aus, die ich schon länger kenne und hinter denen ich wirklich stehe. Damit bin ich sehr vorsichtig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wertschätzung als Chance

Ich habe es in der Vergangenheit bereits mehrfach geschrieben und gesagt:

Bewusst und aktiv ausgedrückte Wertschätzung ist eine Chance für jedes Unternehmen und jeden Freelancer.

Zumindest in meiner Wahrnehmung ist die Wertschätzung vieler Unternehmen gegenüber ihren Kunden in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Das ist einerseits schade, stellt andererseits jedoch eine enorme Chance für Dich und Dein Unternehmen dar.

Wenn Du Deinen Kunden zeigst, dass sie Dir wirklich wichtig sind, kannst Du sie nicht nur an Dich binden, sondern auch zu Botschaftern für Dein Unternehmen und Deiner Marke machen.

Drei Punkte sind dabei aus meiner Sicht entscheidend:

  1. Deine Wertschätzung muss echt sein und darf nie zur Masche werden!
  2. Du musst prüfen, wie Du Deine Wertschätzung individuell und mit Mehrwert ausdrücken kannst.
  3. Du darfst Deine Stammkunden dabei keinesfalls vernachlässigen.

Echte Wertschätzung ist (D)eine Chance. Nutze sie.

Porträt Christian Müller

Christian Müller

Twitter-Symbol Facebook-Symbol YouTube-Symbol Soundcloud-Symbol Xing-Symbol LinkedIn-Symbol Skype-Symbol

Christian unterstützt als Kommunikationsberater Soziale Einrichtungen, Bildungsträger, KMU und Start Ups auf dem Weg in die digitale Kommunikation. Mit seinen Kunden entwickelt er Kommunikationsstrategien, schult Mitarbeiter und hilft dabei, die nötige Kompetenz inhouse aufzubauen. Das Ziel: Die individuell wichtigen Menschen zu erreichen, Gespräche zu initiieren und tragfähige (Kunden) Beziehungen aufzubauen.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!

 
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an cm@sozial-pr.net widerrufen.