• Twitter-Symbol
  • Facebook-Symbol
  • YouTube-Symbol
  • Xing-Symbol
  • LinkedIn-Symbol
  • Skype-Symbol
  • RSS-Symbol
16.09.2013 Lebenskarriere Von: Christian Müller 2 Kommentare

Deine Zeit: Verschwendest oder investierst Du sie?

Deine Zeit: Verschwendest oder investierst Du sie?Letzte Woche war es hier auf dem Blog sehr still. Der Grund: Ich habe das Prinzip des heutigen Blog-Artikels für mich selbst umgesetzt. Immer wenn ich höre: „Ich habe keine Zeit“ antwortet meine innere Stimme automatisch: „Wir haben alle gleich viel Zeit, Du willst sie nur nicht dafür nutzen.“ Natürlich spreche ich den Gedanken – zumindest außerhalb des Coachings – nur selten aus. Doch es ist so: Jeder von uns hat die 24 Stunden des Tages zur Verfügung.

Für mich ist die Frage daher nicht, ob ich Zeit habe, sondern ob ich sie sinnvoll nutze – ich bezeichne es als investieren – oder verschwende. Verschwenden klingt vielleicht hart… und ist genau so gemeint. Ist es wirklich sinnvoll investierte Lebenszeit, wenn ich vor Youtube hänge und mich mit wenigen Klicks von meinem eigentlichen Ziel-Video zu einem zugegebenermaßen süßen Katzenvideo bewege? Ist es wirklich sinnvoll investierte Zeit, wenn ich mir die x-te Folge eine Fernsehserie anschaue?

Du entscheidest, worin Du investierst

Beide Fragen kannst Du natürlich mit ja beantworten. Es steht weder mir noch irgendjemand anders zu, Deine Entscheidung zu bewerten oder gar zu beurteilen. Du entscheidest darüber, wofür Du Deine Zeit investierst. Sicher, Dein Chef und Arbeitgeber hat da noch ein Wörtchen mitzureden, doch vor und nach Deiner Arbeit hast Du – selbst mit Familie – Zeit, die Du frei investieren kannst. Der von mir hochgeschätzte Gary Vaynerchuck bringt es im folgenden Video auf den Punkt.

Ja, Gary ist sehr direkt und kompromisslos. Doch beim Thema Zeitnutzung ist das aus meiner Sicht auch die einzig sinnvolle Haltung. Jeder kennt vermutlich Situationen, in denen er sich für eine Veranstaltung entschieden, sich aber die ganze Zeit gewünscht hat, woanders zu sein. Das nenne ich verschwendete Zeit.

Sicher, das kann aufgrund sozialer Verpflichtungen vorkommen und dient manchmal auch der Erhaltung des (Familien) Friedens. Doch die Investition Deiner Zeit macht oft den Unterschied zwischen Setzen und dem Erreichen Deiner Ziele.

Wenn Du also immer wieder Zeit verschwendest – das findest Du nur bei einer völlig ehrlichen Reflexion heraus – solltest Du Dich fragen, ob Du Deine Ziele wirklich erreichen willst. Denn schlussendlich sind diese nur für Dich wichtig und Du allein entscheidest, ob Du Deine Zeit dafür investierst oder sie lieber verschwendest. Jetzt bist Du dran.

Porträt Christian Müller

Christian Müller

Twitter-Symbol Facebook-Symbol YouTube-Symbol Soundcloud-Symbol Xing-Symbol LinkedIn-Symbol Skype-Symbol

Christian unterstützt als Kommunikationsberater Soziale Einrichtungen, Bildungsträger, KMU und Start Ups auf dem Weg in die digitale Kommunikation. Mit seinen Kunden entwickelt er Kommunikationsstrategien, schult Mitarbeiter und hilft dabei, die nötige Kompetenz inhouse aufzubauen. Das Ziel: Die individuell wichtigen Menschen zu erreichen, Gespräche zu initiieren und tragfähige (Kunden) Beziehungen aufzubauen.

Kommentare zu diesem Artikel

petranovskaja  |   26. September 2013 um 09:08 Uhr

Ein gutes Thema! und danke für die Videos 🙂
Gut zu sehen, wie viel von der Einstellung abhängt – und von den Worten, die wir benutzen.

[…] Wenn Du Dich entwicklen und verändern willst, solltest Du Dein Ziel daher immer vor Augen haben. Dann solltest Du Dich jeden Tag neu für Dein Ziel entscheiden, auch bei den kleinsten Fragen und Details. Jede Entscheidung zählt und es liegt ganz in Deiner Hand, wie Du sie nutzt. Sieh das bitte nicht als Druck, sondern als Chance. Denn so hast Du jeden Tag, bei jeder Entscheidung, die Chance, Dich auf Dein Ziel zuzubewegen und Deinen Weg fortzusetzen. Du entscheidest. […]

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!

 
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an cm@sozial-pr.net widerrufen.